Sicherheit im Netz

Korrekte Internetnutzung

In der Gemeindeschule Amel wurde im Rahmen des Deutschunterrichts ein besonders wichtiges Thema für die Kinder aufgegriffen: Der Umgang mit dem Internet.
Die Schüler des 3. Schuljahres arbeiten im Unterricht mit der Deutschmethode „Bausteine“. Die Internetseite www.quiesel.de knüpft inhaltlich an die Deutschmethode an und möchte Kindern vom 1. bis zum 4. Schuljahr den sicheren Umgang mit dem Internet spielerisch näher bringen.
Ausgehend von dieser Website wurden mit den Schülern Tipps zum sicheren Umgang mit dem Internet erarbeitet und auch mögliche Gefahren (wie bspw. Gefahren beim Online-Einkauf) kindgerecht angesprochen.
Besonders spannend war es für die Schüler auch zu entdecken, wie man eine Email auf dem iPad erstellt, die benötigten Angaben (Absender, Emailadresse, Betreff, ... ) einfügt und abschließend auch versendet. Selbstverständlich wurden die Emails nur an Quiesel geschickt und blieben somit in einem sicheren Rahmen.
Um den Schülern einen vollständigen Eindruck von den Möglichkeiten des Internets zu bieten, sah die Lehrperson ebenfalls den ersten Kontakt mit kindgerechten Suchmaschinen, wie www.blinde-kuh.de oder www.fragfinn.de vor.

Benutze Apps :
Meine-Startseite von Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
fragFINN von fragFINN e.V.

> Korrekte Internetnutzung Unterrichtseinheit [PDF • 201 Ko]

internet